Community Center Uganda

Es ist eine kleine Dorfgemeinschaft in Pallisa Distrikt/ Uganda. Von den Bewohnern sind ca. 250 Erwachsene, auf die rund 430 Kinder kommen. Pro Ausgewachsenen gibt es hier beinahe 2 Kinder. Es herrscht bittere Armut. Noch bis vor wenigen Monaten gab es hier beinahe nichts, was auf eine Infrastruktur hindeutet. Als Community Center dienen einige wenige zusammengeheftete Hölzer und Planen.

Als sich Swiss BarakahCharity vor einigen Monaten dazu entschloss, der Gemeinde unter die Arme zu greifen, war die Priorität klar: Hier muss erst mal ein Brunnen her!

Denn viele Menschen erkranken aufgrund des verschmutzten Wassers an Typhus und anderen Krankheiten. Abu Bakr, ein Aktivist für seine Gemeinde, sagt: „Wir haben uns das Wasser mit den Tieren geteilt. Wir haben von dem gleichen Wasser getrunken wie unsere Tiere!“

Auch beim Wasserholen zur weit entfernten Wasserstelle gab es zahlreiche Gefahren wie Schlangen und andere wilde Tiere, welche immer wieder mal wieder die Menschen attackieren. Alhamdulillah, ist dieses Problem dank eurer Spenden jetzt gelöst und die Menschen sind überaus zufrieden und erleichtert über den neuen Brunnen. Ihre grösste tägliche Sorge wurde ihnen genommen.

Eine Herzensangelegenheit für die Gemeinschaft ist auch ein neues Community Center. Man könnte weinen, wenn man sich das aktuelle Center anschaut. Es sind nur einige Holzbalken, welche durch Planen und Bambusmatten abgedeckt sind. Sowohl vor Regen als auch Sonne bietet es kaum einen Schutz, sodass schon häufig Veranstaltungen und Festtage buchstäblich „ins Wasser gefallen“ sind.

Grund genug, den Menschen unter die Arme zu greifen. Es soll ein richtiges, schönes und befestigtes Community Center entstehen, welches den Menschen vielseitigen Nutzen bringen soll.

Zum Center:

Das Community Center soll u. a. für folgende Aktivitäten dienen:

– Bildungsaktivitäten

– Gesellschaftliche und kulturelle Anlässe

– Frauentreffen

– Kinderaktivitäten

– uvm

Es soll eine schöne Begegnungsstätte werden, bei der für jeden etwas dabei ist. Das Center wird mehrere Räume beinhalten. Darunter eine kleine Bibliothek, in der die Kinder unterrichtet werden können sowie eine Küche, von der aus für gemeinschaftliche Anlässe gekocht werden kann. Ausserdem wird es ein grosses Schattendach geben, sodass auch Outdooraktivitäten möglich sind. Herzstück des Centers wird ein Multifunktionssaal sein, der eine grosse Fläche für Anlässe jeder Art bietet. Dazu gibt es auch sanitäre Anlagen, welche von der Gemeinschaft genutzt werden können.

Die Räumlichkeiten bieten eine gute Basis für weitere Hilfsprojekte von SBC. Es soll dort regelmässig warmes Essen gekocht und verteilt werden. In dem Saal können Verteilungen von Hilfsgütern stattfinden und vieles mehr!

Abu Bakr sagt: „Wir wollen das Community Center zu einem Vorbildprojekt für ganz Uganda machen“.

Ein Schlüsselstein zur Entwicklung dieser Gemeinschaft!

 

Quote:

Wenn der Mensch stirbt, wird er (vom Verdienst) seiner Taten getrennt, außer in drei (Fällen): eine Sadaqa, die fortdauert (Sadaqajaryia), Wissen, das Nutzen bringt, und ein aufrechter Nachkomme, der für ihn bittet. (Muslim)

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp