give me 5

5 Brunnen für 5 Schulen in Tansania

 

Dürre ist in Tansania kein neues Phänomen, aber aufgrund der globalen Klimaveränderungen hat ihre Häufigkeit im Laufe der Jahre zugenommen.

 

Der Zugang zu sauberem Wasser, ein grundlegendes Menschenrecht, wird in Tansania inzwischen als Luxus angesehen, und Frauen und Kinder müssen auf der Suche nach einer Wasserquelle etwa 5 km laufen. Leider ist das so gewonnene Wasser nicht sauber und für den menschlichen Verzehr unbedenklich, was bei den Menschen, die es trinken, zu durch Wasser übertragenen Krankheiten führt.

 

Swiss Barakah Charity hat sich verpflichtet, diese von der Dürre betroffenen Gemeinden durch die Installation von 5 Wasserbrunnen in 5 Schulen im Land zu unterstützen.

Der Preis für jeden Brunnen beträgt 3500 CHF.

 

Wir haben die Grundschulen als die am besten geeigneten Begünstigten für dieses Projekt ausgewählt, wo die Kinder (die nicht mehr gezwungen sind, kilometerweit auf der Suche nach Wasser zu laufen) eine angemessene Ausbildung erhalten können, die ihnen hilft, den Ausbruch von durch Wasser übertragenen Krankheiten zu verringern, indem sie bessere und effektivere Hygienepraktiken lernen.

 

Bitte folgt dem Hilferuf dieser Gemeinden, jeder Beitrag zählt!

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Der Prophet (Friede sei mit ihm) erzählte einmal: "Die beste Form der Almosen ist, jemandem Wasser zu geben."